Musikalische Lesung mit Andreas Hähle und H.C. Schmidt

 

 

 

 

 

„Und Schuld an allem ist das leben, die Sau...“ unter diesem etwas provokantem Motto steht die musikalische Lesung mit Andreas Hähle und H.C. Schmidt, zu der Querformat am Samstag, dem 7. April, ab 20.00 Uhr in die Räume des Prohliser Palitzschhofes in der Gamigstraße 24 einlädt. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 3,50 Euro. Die Veranstaltung wird gefördert von der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz. Kartenvorbestellungen und Platzreservierungen sind möglich unter Telefon: 0351/27677870 oder E-Mail: querformat-DD@gmx.de.

Andreas Hähle, ist Jahrgang 1967, bekannt als Autor, Songtexter und Satiriker. In Prohlis gestaltete er schon eine erotische Lesung. Auch das kam gut an, nicht zuletzt wegen seiner schönen sonoren Stimme. Diesmal geht es mehr um deftig, satirische Texte, die das Leben selbst so schreibt. Und die Hähle unter dem Pseudonym Apunkt Bänger-Strobel in seinem neuesten Buch veröffentlichte. Der Veranstaltungstitel ist gleichzeitig der Buchtitel. Viele dieser „Beiß- und Weisheiten“, wie Hähle sie bezeichnet, werden am Samstag zu hören sein. Man darf gespannt sein auf eine skurrile teils schräge, teils sehr realistische Abrechnung mit dem Leben in zwei Systemen. Sowohl in Lyrik als auch in Prosa, ob nun als satirische fast beklemmende Propheterie oder in Form eines der schönsten modernen Märchen.

H.C. Schmidt, Urgestein ostdeutscher Musikerszene. Sänger Sprecher, Musiker Schauspieler. Er agierte unter anderem bei Generator, Elektra, Zwei Wege und Gualaceo und vielen anderen Projekten. Sein neues Interesse ist die Produktion von Hörbüchern sowie szenisch musikalische Lesungen und diverse Moderationen, die er auf seine persönlich unverwechselbare Art und Weise gestaltet. 

Wir lassen Hähle das letzte Wort. „Nun betritt das Geschriebene Wort die Bühne. Gemeinsam mit H.C. Schmidt erwartet Euch ein verschrobener Abend mit schwarzem Humor, schrägen philosophischen Geschichten, knarzig, bissig, fröhlich. Musikalisch und literarisch. Eine Zelebration des Lebendigseins im Scheitern.“

 

Zusammengefasst:

Sa., 7.4.18, 20.00 Uhr, Gamigstraße 24, in den Räumen des Prohliser Palitzschhofes

"Und schuld an allem ist das leben, die Sau..." - Musikalische Lesung mit Andreas Hähle und H.C. Schmidt

Einlass: 19.30 Uhr

Eintritt: 3,50 Euro

 

 


 

 

 

   

Regelmßige Angebote für Kreative und solche, die es werden wollen

 

 

mittwochs 14 - 17 Uhr

UKB: 2,- €

Anmeldung erwünscht!

Auch jüngere Frauen, sowie Männer sind gern gesehen.

 

 

 

  Regelmäßige Treffen in der Querküche  

Die regelmäßigen Veranstaltungen im „Kontaktzentrum Querformat e.V.“ finden zweimal pro Monat statt.

Zum offenen Treff wird am 1. und 3. Mittwoch des Monats, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr eingeladen.

 

Also bitte vormerken: 

  

04.04.2018, 15.00 - 17.00 Uhr, Offener Treff

18.04.2018, 15.00 - 17.00 Uhr, Offener Treff

02.05.2018, 15.00 - 17.00 Uhr, Offener Treff entfällt

16.05.2018, 15.00 - 17.00 Uhr, Offener Treff

 

 

 

Was findet im "Kontaktzentrum Querformat e.V." und anderswo statt?